1999

In den Neunzigern entdeckt der IB neue Arbeitsfelder: Mit Essen auf Rädern (1993) und der Mobilen Hilfe (1994, Foto) verstärkt er sein Engagement in der Seniorenhilfe. Kinder toben in mehr als 50 IB-Tagesstätten. 1999 unterhält er über 700 Einrichtungen an 300 Orten und beschäftigt 12.000 Mitarbeiter*innen.

Am 1. Januar 1999 tritt Deutschland der Eurozone bei. Der Bundestag nimmt nach dem Umzug von Bonn nach Berlin seine Arbeit im Reichstag auf.

Das Millennium naht: Statt sich auf eine Jahrtausend-Party zu freuen, löst die Angst vor einem Computer-Crash wegen des Datumswechsels bei vielen Menschen und Unternehmen Weltuntergangsstimmung aus. Das Leben macht den Schwarzsehern einen Strich durch die Rechnung, es gibt keinen Massenabsturz, alles bleibt im grünen Bereich.

Zurück